Disc Golf

Kontakt: Jürgen Weidner,  e-mail – discgolf@tv-sindlingen.de
Carina Weidner, mobil – 01633681177

Training: Montags 18.00-20.30Uhr an den Sindlinger Mainwiesen (Feierabendweg Ecke Allesinastr.) – bitte bis Sonntags unter discgolf@tv-sindlingen.de anmelden

TVS Discgolf auch bei den 2. Regionalpark Open / 2. offene Hessenmeisterschaften aktiv

Neben der aktiven Teilnahme beim Turnier am 30.10.21 im RegionalPark Rhein-Main an den „Weilbacher Kiesgruben“, sondern auch bei der Organisation und Durchführung sind wir stark involviert. Unter der Koordination des Ausrichters Frisbeesport-Landesverband Hessen, engagieren sich darüber hinaus Mitglieder der Vereine ARS Ludendi aus Darmstadt und der Scheibensucher aus Rüsselsheim.

Ein Artikel aus der aktuellen Ausgabe des Sindlinger Monatsblatts

04.10.21 Training am Main kann im Herbst sehr schön sein!

2. Geierstal Open- TVS Discgolf Team am Start

Es war eine super Veranstaltung auf einen wunderschönen Naturgolfplatz. Herzlichen Dank an die Ausrichter für dieses tolle Discgolferlebniss!!! Ich freue mich schon auf die nächsten Geierstal Open.

DM 2021 in Freiburg

Es war eine tolle Veranstaltung mit einem tollen Erfolg für unseren Verein durch den 5. Platz von Carina Weidner. Anbei einige schöne Erinnerungen und Impressionen zu den 5 Tagen

Anbei ein sehr guter Aritkel aus dem Höchster Kreisblatt von Heute 28.09.21, der unsere aktuelle Situation sehr präzise darstellt!

#BeActive- abgesagt

Leider zu früh gefreut 🙁 Die Wassermassen die jetzt schon hier runter kommen und jetzt doch Gewitter, machen ein Discgolf Schnuppern unmöglich.Schwerenherzens muss ich die Veranstaltung absangen. Wir werden es im Frühling nachholen. Wer trozdem Lust hat kann gerne Morgen ab 18.00Uhr an gleicher Stelle zumn Training kommen. Sorry aber das Wetter macht leider nicht mit.

#BeActive 26.09.21 ab 16.30Uhr findet statt

Nachdem dem nun kein Gewitter mehr in Sicht ist, steht unserer Veranstaltung nun nichts mehr im Wege. Wir freuen uns auf alle Interessierten! 🙂 Bitte auf etwas Feuchtigkeit von oben einrichten.Wir sehen uns um 16.30Uhr

#BeActive – 26.09.21

Liebe Discgolf Interessierte, wir haben uns sehr darauf gefreut mit Euch Morgen am 26.09.21 ein Schnupperdiscgolfen, wie angekündigt, staffinden zu lassen. Alles was wir im Griff haben ist vorbereitet. Allerdings haben wir eines nicht im Griff und das ist das Wetter. Als Outdoor Sportler sind wir einiges gewohnt und scheuen und auch nicht bei Regen unseren Sport aus zu üben. Für Morgen allergings ist gegenwärtig genau für die Zeit zwischen 15-19.00Uhr Gewitter prognostiziert. Sollte sich das nicht ändern, werden wir die Veranstaltung, aus Sicherheitsgründen, auf einen anderen Termin verschieben müssen. Nach wie vor hoffen wir das es stattfinden kann. Die Entscheidung fällt Morgen gegen 13.00Uhr, und wir hier bekannt gegeben. Lasst uns die Daumen drücken, dass das Wetter besser wird als prognostiziert!!!

#BeActive – Die Europäische Bewegungswoche vom 23.-30.9.21

– TV Sindlingen Discgolf ist ebenfalls wieder am Start.Wie bereits im letzten Jahr wird es bei uns am 26.9.21 ab 16.30Uhr wieder ein Schnupperdiscgolfen für alle Interessierten geben. Vorkenntnisse braucht es keine, es ist auch kein besoderes Fitnesslevel gefragt. Einzig Lust auf Sport im Freien und darauf evtl. mal etwas neues zu probieren. Den Weg zu uns findest Du hier:https://beactive-frankfurt.de/veranstaltung/

Carina Weidner 5. bei den Deutschen Meisterschaften

Wer hätte das für möglich gehalten, das dies erreichbar ist, bei Ihrer ersten Teilnahme! In einem über 5 Tage laufenden Turnier mit den besten Damen Deutschlands in der Open Klasse, erreichte Carina den 5. Platz und verfehlte Platz 4 nur um einen Wurf. In der Liga der besten Deutschen Damen zeigte Sie, dass sie mittlerweile dort angekommen ist. Es ist ein grandioser Erfolg für unser junge Abteilung und für den Verein.

Der Artikel ist in „Der Frankfurter“ am 21.08.21 erschienen

Driving Workshop mit Timo Serafin

Es war bis zuletzt unklar ob der Workshop würde stattfinden können. Extrem starker Wind und heftige Regenschauer, hielten sich im geplanten Zeitfenster doch sehr zurück, so das dem Workshop nichts mehr im Wege stand. Es hat sich auch niemand vom Wetter abschrecken lassen, denn mit 12 Erwachsenen und 3 Kindern war die Resonanz hervorragend. Einzig wegen Urlaub oder gesundheitlichen Einschränkungen wurde dem Workshop schweren Herzens fern geblieben. Mit einer guten Vorbereitung startete Timo mit der Theorie des Rückhanddrives. Es wurden gute Fragen aus der Gruppe gestellt und gut und verständlich beantwortet. Danach startete das Aufwärmprogramm, gefolgt von einem lockeren einwerfen. Auf der vorbereiteten „Drivingrange“ incl. Zielkorridor demonstrierte Timo dann wie es aussehen kann, wenn man weit werfen möchte. Unterstützt wurde er dann noch vom Überraschungsgast Lukas Klingbeil (Scheibensucher Rüsselsheim), auch ein absoluter Drivingspezialist.Die vorbereitete 120Meter Distanz wurde mehr als einmal übertroffen. Alle waren nun das scharf darauf das gelernte auch praktisch an zu wenden. Es wurde alles per Video aufgenommen und wer wollte, konnte es mit Timo oder Lukas analysieren und sich weitere Tipps zur einen Verbesserung holen. Sehr gefreut hat uns auch das erneute Interesse der Damen aus der Fitnessabteilung, welche als interessierte Zuschauerinnen, der Veranstalung einen schönen Rahmen gaben. Selbst der einsetzende Regen und die stärker werdende Dunkelheit, konnte den Tatendrang der Teilnehmer kaum bremsen. Bis 21Uhr suchten sich die Scheiben Ihren Weg duch den verregneten Abendhimmel. Alle waren sich einig, das war eine super Veranstaltung und es war mit Sicherheit nicht die letzte! Als Lernkurve haben wir mitgenommen, das 2 Stunden in null komma nix vorbei sind und das man sich thematisch besser weniger vornehmen sollte. Danke ganz herzlich an Timo für den tollen Workshop und Lukas für die tolle Überraschung und Unterstützung. Ihr seid bei TV Sindlingen immer herzlich willkommen.

Training am 16.08.21 – Driving Workshop mit Timo Serafin

Für unser nächstes Training konnten wir mit Timo, einen der Top 30 Spieler Deutschlands der Open Division bei den Herren gewinnen. Er spielt für unseren befreundeten Nachbarverein die „Scheibensucher Rüsselsheim“. Timo wird uns Einblicke in Themen wie, Aufwärmroutine, worauf kommt es überhaupt an wenn man weit werfen möchte und vieles mehr geben. Wir freuen uns auf den Workshop und sind sicher davon profitieren zu können. Der Workshop wird ab 18.30Uhr auf den Mainwiesen (Hundewiese) hinter der Autobahnbrück in Richtung Okriftel stattfinden, denn wir brauchen Platz!

Timo Serafin

1. TVS Discgolfflohmarkt & Tauschbörse

Gestern bei super Discgolf Wetter trafen wir uns mit 10 Vereinsmitgliedern unter der Autobahnbrücke an den Sindlinger Mainwiesen. Es wurden Tapezierertische aufgestellt und auch die Kaffee- und Musikversorgung war sichergestellt. Nun packte jeder auf die Tische, hauptsächlich Wurfplastik, was sich so angesammelt hat und nicht mehr unbedingt benötigt wird. Ideal bei dieser Lokation, wir konnten testen, testen, testen, da das Gelände auch Raum für Drives über 100M ermöglicht. Es ist schon etwas anderes die Scheinben mal in die Hand zu nehmen und zu werfen, als sich im Internet auf Werte und Beurteilungen zu verlassen. Es wurden von jedem viele Scheiben ausprobiert und einige wechselten per Tausch, andere per Verkauf die Besitzer. Auch wurden Scheiben zu Gunsten des Scheibenbestands unserer Abteilung gespendet. Für die Flutopfer kam auch eine Summe zusammen, welche heute noch überwiesen wird. Alle waren sich einig, dass wir das im nächsten Jahr wiederholen und auch anderen Interessierten zugänglich machen.

Carina auch in Gößweinstein für TV Sindlingen Discgolf erfolgreich!

Bei einem sehr schönen Turnier und einem außergewöhnlichen Kurs, zeigte Carina Weidner erneut Ihre gute Form. Nach dem 2. Platz bei den „Ostpark Park Open in Rüsselsheim“ konnte sie auch beim nächsten Turnier der German Tour, dem „Leinen los“ in Gößweinstein, starkes Discgolf zeigen. Nach einem knappen Rückstand von zwei Würfen aus Runde eins, auf die Favoritin aus Österreich, Birgit Lingenhel, ging es dann in die zweite Runde. Beide Damen verbesserten ihren Score in Runde zwei. Da Birgit und Carina allerdings das gleiche Ergebnis spielten, blieb der Abstand gleich. Dritte wurde Sonja Reinhart, von den Scheibensuchern aus Rüsselsheim. Es war schon fast ein Abteilungsausflug ins schöne Frankenland , denn auch Sven Prey, Philipp Lehnert, Frank Cayenz und Jürgen Weidner waren in unterschiedlichen Divisionen am Start. Es wurde auch von ihnen guter Sport geboten, aber über Mittelfeldplätze kam keiner hinaus.

Erstes Training erfolgreich absolviert !!!

Es war schon etwas Neues und ein bischen wie ins kalte Wasser zu springen, aber das Feedback der 7 TeilnehmerInnen war sehr positv! Mit einem spielerischen Ansatz wurde heute Putt&Approach in den Vordergrund dieser ersten Trainingseinheit unserer Abteilung gestellt. Mal etwas Anderes machen, mal viele Würfe mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen absolvieren, war neu und kam gut an. Es wird die Runde auf dem Parcour gegen die eigene Bestleistung nicht ersetzen aber wahrscheinlich helfen, diese beim nächsten mal zu unterbieten. Wir haben noch einige spannende Trainings vorbereitet und arbeiten an weiteren. Am nächsten Montag geht es weiter. Wir freuen uns auf Euch!

TV Sindingen Disc Golf startet mit einem festen Trainingsangebot

In den knapp 1,5 Jahre seit Gründung der Disc Golf Abteilung beim TVS, ist bereits viel passiert. So gab es beispielsweise bereits, einige Discgolf Schnupperveranstaltungen, zwei Vereinsmeisterschaften und die Mitglieder vertraten den TVS bei ersten Turnieren in 2021. Die Umsetzung eines festen Trainingsangebots scheiterte bisher jedoch an den Folgen der Corona-Pandemie. Das wird sich jetzt ändern! Ab dem 19.07.2021 werden wir montags von 18.30-20.30 Uhr an den Sindlinger Mainwiesen Training anbieten (Ecke Feierabendweg/Allesinastr.). Wen wollen wir damit erreichen und wie soll das Training ablaufen? Hast Du Lust mal auszuprobieren, wie es sich anfühlt, eine Disc Golf-Scheibe selbst fliegen zu lassen? Bist Du schon mit Spaß dabei und hast Interesse einfach ein wenig zu üben oder Du hast bereits einige Erfahrungen sammeln können und möchtest Dich gezielt weiter entwickeln? Dann bist Du in unserem Training genau richtig! Das Trainingsspektrum soll von Grundlagen, wie der Frage was Disc Golf eigentlich ist, bis zum Trainieren einzelner Würfe reichen, Dinge wie Scheibenkunde, oder was ist zu beachten wenn ich ein Turnier spiele, abdecken. Ziel ist es, dass Teilnehmer*Innen jedes Leistungsniveaus, ihren Ansprüchen entsprechend, am eigenen Spiel arbeiten können. Der Spaß steht bei uns dabei absolut im Vordergrund. Eine Warnung aber an dieser Stelle: Achtung! Der Suchtfaktor ist hoch!!! Wir sprechen aus Erfahrung! Damit wir das Training besser planen können, möchten wir Euch bitten, Euch wöchentlich bis spätestens Sonntags, vor dem Training, per E-Mail (discgolf@tv-sindlingen.de) anzumelden. Für das Training braucht Ihr lediglich bequeme Kleidung und ein paar feste Schuhe (zB. Turnschuhe). Wir empfehlen zudem etwas zu Trinken und ein kleines Handtuch zum säubern oder trocknen der Scheiben, mitzubringen. Wer bisher keine eigenen Scheiben besitzt, kann gerne mit den vereinseigenen Scheiben trainieren, es stehen ausreichend zur Verfügung. Wir freuen uns drauf, uns gemeinsam mit Euch an der frischen Luft zu bewegen, sich auszutauschen und sich von der Faszination der fliegenden Scheiben mitreißen zu lassen. Bis Montag!

Ostpark Open 2021

Ostpark Open 2021 Erst mal ein großes Kompliment an die Ausrichter „Scheibensucher Rüsselsheim“ was für eine schöne Veranstaltung!!! Es war alles bestens organisiert und die Teilnehmer hatten ein perfektes Turnier.Auch unsere Teilnehmer konnten unseren Verein prima repräsentieren, wenn auch die Ansager für die Flights speziell Carina und Sven gerne mal als „Scheibensucher“ ansagten . Sportlich kann sich das wirklich sehen lassen! Falko spielte sein erstes Turnier und direkt ein extrem anspruchvolles! Er verbesserte sich von Tag zu Tag und lässt erkennen, das da noch einiges geht. Sven erwischte einen gebrauchten ersten Tag, ließ aber gute Leistungen folgen. Philipp Lehnert spielte 3 gute Runden und schnitt als bester unserer Herren ab. Ja dann fehlt noch Carina, was soll man dazu sagen? Einfach nur grandios! Mit einer fantastischen ersten Runde von +4 legte Sie den Grundstein um auf einen Platz auf dem Siegerpodest mit zu spielen. Mit zwei x Eagle an Bahn 18 in Runde 2 & 3 gab es wieder außergewönliches zu bestaunen. Am Ende setzte Sie sich denkbar knapp, mit einem Wurf Vorsprung, gegen Jasmin Milzetti von Ars Ludendi aus Darmstadt durch. Das ist ein toller Erfolg in einer starken Damenkonkurrenz.

  1. Ass von Carina Weidner im Ostpark in Rüsselsheim

Es ist etwas besonderes für jeden im Discgolf Sport ein Ass zu werfen und speziell wenn es das 1. ist. Aber was ist eigentlich ein Ass? Es bedeutet den Frisbee (Disc) mit einem Wurf vom definierten Abwurf in den Fankorb zu befördern. In den meißten Fällen passiert das die bei Spielbahnen, wo die Distanz zwischen Abwurf und Fangkorb kleiner als 60Meter ist. Bei Carinas Ass war die Voraussetzung allerdings deutlich schwieriger. Es war viel im Weg, Gebüsch und Bäume (auf dem linken Bild steht Sie am Abwurf) und die Distanz betrug 85Meter. Das war eine außergewöhnliche Leistung, welche auch spontane Annerkennung aller die es mitbekommen haben zur Folge hatte. Wir hoffen das es nicht da letzte war und wünschen weiterhin viel Erfolg.

2. Vereinsmeisterschaft – Tolles Wetter, viel Aufmerksamkeit und guter Sport

Am 03.07.2021, um 14.30 Uhr sollte sie losgehen – die 2. Vereinsmeisterschaft der Disc Golf Abteilung des TV Sindlingen – doch aufgrund des Interesses von Presse und Politik verzögerte sich der Start. Sehr gerne führten wir angenehme Gespräche mit VertreterInnen des Sindlinger Monatsblatts und des Höchster Kreisblattes, welche je mit einer Reporterin und einem Fotographen vor Ort war. Die vielen Fragen zu der Vereinsmeisterschaft und dem Sport an sich, beantworteten wir mit Freude und nutzen dabei die Chance Informationen über diese schöne Sportart zu verbreiten.
Die politischen Vertreter vor Ort waren Albrecht Fribolin (CDU), Ortsbeirat für Sindlingen und Zeilsheim, sowie Uwe Serke (CDU), Landtagsabgeortneter. Ein besonderer Dank gilt dabei Herrn Serke, welcher die Pokale und Preise für die Sieger sponsorte.
Neben Fragen zur Sportart und der Vereinsmeisterschaft, wurde sich auch nach dem aktuellen Stand des Antrags bei der Stadt Frankfurt, für einen festen Parcours auf den Sindlinger Mainwiesen erkundigt. Auch die Qualifikation von Carina Weidner für eine Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, sowie Ihr Startplatz bei der Amateur WM in Orlando, Florida wurden thematisiert.

Nachdem alle Fragen beantwortet und alle Bilder gemacht waren, ging es los. In drei Disziplinen war es das Ziel der TeilnehmerInnen möglichst viele Punkte zu sammeln. Bei 25 Grad und strahlendem Sonnenschein stellte das „Putten“ die 1. Disziplin dar. Zweimal wurden aus 3,5,7 und 9 Metern jeweils drei Putts gemacht. Bei den Damen konnte sich Svea Braak knapp vor Carina behaupten. Bei den Herren setzte sich Daniel Fribolin vor Sven Prey durch. Bei der 2. Disziplin, dem „Approach“ wurde aus 20, 30 und 40 Metern Entfernung versucht so nah wie möglich an den Korb zu werfen. Bei zwei Runden mit je drei Würfen pro Entfernung setzte sich Falko Braak deutlich durch und verwies Sebastian Schlereth auf zweiten Platz. Den Wurf des Tages zeigte Frank Cayenz, dessen Scheibe aus 20 Metern direkt im Korb landete. Bei den Damen erreichte von beiden Teilnehmerinnen Carina die höhere Punktzahl. Beendet wurde die Vereinsmeisterschat mit der 3. Disziplin, dem Spielen von 9 Bahnen. Bei jeder der drei Disziplinen wurden die Distanzen für den Teilnehmer der Junior Division etwas verkürzt.

Mit einer tollen Leistung wurde Felix Sommerschuh (9) zum ersten Junioren Vereinsmeister des TVS Disc Golf gekürt. Bei den Damen erzielte Carina knapp mehr Punkte und sicherte sich vor Svea somit den Titel der ersten Vereinsmeisterin des TVS Disc Golf. Bei den Herren gab es nach Beendigung der Disziplinen einen Gleichstand zwischen Falko und Daniel. Beide hatte je eine Disziplin gewonnen und an die gespielten Bahnen mit 27 Würfen beendet. Entschieden wurde dann anhand der Platzierungen in den vorangegangenen Disziplinen. Mit dem ersten Platz beim Approach und dem fünften Platz beim Putten, erreichte Falko somit knapp den Titel des Vereinsmeisters vor Daniel, welcher den ersten Platz beim Putten jedoch den 6. Platz beim Approach erzielte. Den 3. Platz besetzte Sebastian.

Nach knapp 4 Stunden trafen sich alle TeilnehmerInnen bei Jürgen Weidner im Hof, um die VereinsmeisterInnen zu küren. Mit selbst designten Wanderpokalen und individuell gefärbten Scheiben wurden alle drei SiegerInnen geehrt. Das gute Essen und die kühlen Getränke die darauf folgten, hatten sich alle mehr als verdient. Bis Mitternacht haben wir bei netten Gesprächen zusammen gesessen, einen schönen Tag entspannt und gut gesättigt ausklingen lassen.

Artikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 05.07.2021


2. TVS Discgolf Vereinsmeisterschaften am 03.07.21

Am 03.07.21 ab 14.30 Uhr findet am Sindlinger Mainufer die 2. Vereinsmeisterschaft der Discgolfabteilung statt. Zum ersten mal werden Titel für Damen und Herren vergeben. Folgende Disziplinen Putten, Annähern und einem 12 Bahnen Parcour werden durchlaufen. Treffpunkt ist an der Treppe zum Main beim Restaurant Opatia. Startberechtigt sind alle TVS MitliederInnen. Hast Du Lust mit zu machen, dann melde Dich mit einer e-mail bei discgolf@tv-sindlingen.de an, oder komme einfach mal vorbei und schaue Dir an, was wir mit den Frisbees so treiben.

Carina Weidner vertritt TV Sindlingen Disc Golf bei der Deutschen Meisterschaft 2021!

In der jungen Geschichte unserer Abteilung hat Carina bereits einige Erfolge für den TV Sindlingen erzielen können. Ihre Leistungen bei kleineren uns größeren Turnieren führten nun dazu, dass sie sich, neben 11 weiteren Frauen ihrer Division (Damen Open 18-39 Jahre), für eine Teilnahme an der Deutschen Disc Golf Meisterschaft qualifiziert hat. 
Diese Qualifikation ist sowohl für Carina als auch für unsere Abteilung der bisher größte Erfolg. 
Die 36. Deutsche Disc Golf Meisterschaft wird vom 8.9.-12.09. in Freiburg ausgetragen. 144 Starter*Innen werden in 7 verschiedenen Divisionen daran teilnehmen. 

TVS Disc Golf hat gewählt

Fast genau auf den Tag der Abteilungsründung vor einem Jahr, fand am 22.02.21 per Zoom Meeting, die offizielle Wahl der Abteilungsverantwortlichen statt.

Mit 10 von 15 Mitgliedern war die Beteiligung sehr gut und die Beschlussfähigkeit sichergestellt.

Die Teilnehmer diskutierten zuerst die Form in der die Abteilungsleitung aufgestellt werden sollte. Einstimmig wurde entschieden einen Abteilungsverantwortlichen mit drei Stellvertretern zu wählen.

Ziel dieser Aufstellung ist das themenspezifische Handeln zu vereinfachen sowie die flexible Vertretung, ohne inhaltlich starr in Rollen zu arbeiten.

Als Abteilungsverantwortlicher wurde Jürgen Weidner gewählt, Carina Weidner, Frank Cayenz und Kevin Bornath zu seinen Stellvertretern.

Somit ist nun auch der Form genüge getan. Auch wenn wir nun eine klare Struktur haben, ist es uns wichtig das interessierte Mitglieder, wie bisher, an Abteilungsmeetings teil nehmen können um die Richtung unserer Abteilung mit zu gestalten.

Neben dem großen Ziel der Einrichtung eines Disc Golf Parcours auf dem Areal der Sindlinger Mainwiesen, steht die Weiterentwicklung unserer Abteilung im Sportlichen und Sozialen im Vordergrund.

Abteilungsversammlung am 22.2.21

Nachdem unsere Disc Golf Abteilung nun bereits fast genau ein Jahr beim TVS extistiert und bereits 15 Mitglieder/innen aufweist, wird nun am 22.2.21 per Zoom Meeting auch der offizielle Akt der Abteilungsgründung und die Wahl der Abteilungsverantwortlichen durch geführt. Unser Handeln wird durch die Präambel der Satzung des DFV (Deutscher Frisbee Verband) bestimmt: “Für die Mitglieder des Deutschen Frisbeesport-Verbandes gilt es, den besonderen Geist zu stärken und zu schützen, der den Frisbeesport auszeichnet. Dieser stellt sich ein, indem im sportlichen Wettkampf im Gegenüber der Partner und nicht der Gegner gesehen wird. Gekämpft wird nur um die Überwindung der eigenen sportlichen und persönlichen Grenzen. Die so entstehende friedliche Atmosphäre verdeutlicht den Anspruch des Frisbeesports, Menschen im gemeinsamen Vergnügen an Geschicklichkeit und Spiel zusammenzubringen, um schließlich im Spiel und durch das Spiel miteinander leben zu lernen.” Dies unterscheidet unseren Sport grundlegend von vielen anderen. Wer gerne dabei sein möchte kann sich melden unter, discgolf@tv-sindlingen.de, und bekommt entsprechend die Zugangsinformationen, wir freuen uns über Zuwachs.

Jürgen Weidner ins Präsidium des Frisbeesport Landesverbands Hessen gewählt

TVS Disc Golf baut Disc Golf Caddies

Aus einer geäußerten Unzufriedenheit ist ein tolles Projekt entstanden. „Auf dem Disc Golf Markt gibt es keine wirklich durchdachten Disc Golf Caddies“ meckerte Jürgen auf der Fahrt zu einer gemeinsamen Runde mit Frank. Der fragte dann wie der perfekte Caddy denn sein müsste und nach einer kurzen groben Beschreibung von Jürgen folgte von Ihm “ na dann lass uns doch den perfekten Caddy bauen“! Gesagt getan, Frank baute zwei Caddies in Null komma nix, einen aus Sperrholz und einen aus einer Aluminium/Kunststoffkombination, er ist halt auch ein Profi der nur Herausforderungen und keine Probleme kennt. Danach kam sein Angebot an die Mitglieder unserer Abteilung “ wer auch einen bauen möchte kann das mit meiner Hilfe in meiner Werkstatt gerne tun“! So entstanden noch 3 weitere Caddies. Die Besitzer legten selbst Hand an, bei Fragen wurden wir vom Fachmann unterstützt. Sicherlich ein außergewöhliches Projekt, welches ohne Frank nicht möglich gewesen wäre. In der Zwischenzeit wurden dann noch Aufkleber mit dem Abteilungslogo beschafft, so dass wir nun auch auf der Runde als Teil des TVS nicht mehr zu übersehen sind.

Die stolzen Caddy Bauer, vl. Jürgen, Sven, Carina und Frank

Jahresabschluss und Neujahres Start der Disc Golf Abteilung

Alles Gute für das Jahr 2021, wünschen Euch die Disc Golfer des TVS.
Mit einer Night Disc Golfrunde begrüßten 4 Disc Golfer in zwei Teams (flights) das neue Jahr am 1. Januar. Ausgerüstet mit LED`s und Knicklichtern die an den Scheiben mit Klebeband befestigt wurden, sowie beleuchteten Carts, hat uns auch die Dunkelheit nicht davon abgehalten, unseren schönen Sport auch nach Sonnenuntergang zu betreiben. Die Körbe werden dabei mit Taschenlampen beleutcht, was etwas mehr Lauferei bedeutet, aber das wird für dieses außergewöhnliche Erlebnis gerne in Kauf genommen.
Im Rahmen der erlaubten Regelungen haben sich die Disc Golfer zum Jahresabschluss Disc Golfen in Rüsselsheim getroffen. Die Zweierteams wurden bereits vorab festgelegt genauso wie die Startspielbahnen. Bei winterlich feuchten Bedingungen hatten 4 Teams eine Menge Spass und wir freuen uns bereits auf die nächsten Runden im neuen Jahr.

Im Dezember leider keine Angebote

Durch die Corona bedingenten Einschränkungen können wir seitens der Disc Golf Abteilung leider keinen Trainingsbetrieb anbieten.

Somit bleiben uns leider im Moment keine Möglichkeiten bis Ende 2020. Spielen alleine, zu zweit oder mit Personen aus einem Haushalt ist alledings erlaubt. Bleibt gesund und hoffen wir, dass es bald wieder entspannter zugeht! Die Disc Golf Abteilung wünscht Euch eine entspannte Vorweihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.

1.Vereinsmeisterschaft der TVS Disc Golf Abteilung

vL: Falko Braak, Jürgen Weidner, Carina Weidner

Am 24.10.2020 konnten wir die ersten Vereinsmeisterschaften der TVS Disc Golf Abteilung durchführen. Waren die Anmeldungen im Vorfeld eher moderat, übertraf die Teilnehmerzahl alle Erwartungen. Nicht nur, dass nahezu alle bisherigen Discgolfer der Abteilung anwesend waren, so traten überraschend Lukas Schilling und Sven Weidner in den Verein ein und waren somit sofort spielberechtigt. In Summe traten acht Herren und eine Dame an, um den Titel in einer gemeinsamen Konkurrenz auszuspielen. Gespielt wurde in drei verschiedenen Disziplinen:

1) Putten – In zwei Durchgängen wurde jeweils drei Mal aus 3,5,7 und 9 Metern auf den Korb geworfen. Hier konnt sich Jürgen Weidner knapp vor Kevin Bornath, Lukas Schilling und Carina Weidner behaupten, welche alle den gleichen Score erzielten.

2) Approach – Ebenfalls in zwei Durchgängen wurde jeweils drei Mal aus 20, 30 und 40 Metern an den Korb angenähert. Ziel war es, die Scheiben entweder in den Korb zu werfen oder möglichst nahe an diesem zu landen. Hier glänzte Falko Braak, der die Sportart erst seit wenigen Wochen ausübt. Er verwies Jürgen und Sven Weidner mit deutlichen Abstand auf die Plätze.

3) Naturbahnen – Da auf den Sindlinger Mainwiesen bisher noch kein fester Parcours mit Körben installiert ist, wurden 14 Naturbahnen gespielt. In einem sehr knappen Rennen setzte sich Jürgen Weidner vor Sebastian Schlereth und Falko Braak durch.

Gemütlich ausgeklungen ist die erste Vereinsmeisterschaft des TVS Disc Golf mit der Siegerehrung bei einem gemeinsamen Abendessen. Platz drei erreichte Carina Weidner, knapp hinter Falko Braak. Den Sieg konnte Jürgen Weidner einholen, der somit der erste Vereinsmeister der jungen Abteilung ist.

In Anbetracht des stetigen Wachstums der Abteilung und des Spaßes, den wir gemeinsam haben, sind wir auf einem guten Weg. Unser Ziel bleibt es, Frankfurt um einen fest installierten Disc Golf Parcours in Sindlingen zu bereichern und in Zukunft Vereinsmeisterschaften dort auszurichten.

Waldschwimmbad Open 2020

Erneut gibt es einen Erfolg für die Disc Golf Abteilung des TVS zu vermelden. Bei den 13. Waldschwimmbad Open in Rüsselsheim erreichte Carina Weidner in einem starken Starterinnen Feld einen hervorragenden 3. Platz. Es war vorbildlich, wie sich der Veranstalter „Scheibensucher Rüsselsheim“ auf die Einhaltung der Hygieneregeln vorbereitet hatte und somit einen sicheren Turnierverlauf für alle Teilnehmer möglich machte. Neben Carina nahm auch Jürgen Weidner teil. Er erwischte nicht seinen stärksten Tag, konnte sich aber am Ende den 10. Platz in der Grandmaster Division sichern. Das nächste Saison highlight sind nun die 1. Vereinsmeisterschaften unserer Abteilung am 24.01.2020.

  1. Vereinsmeisterschaften der Disc Golf Abteilung am 24.10.2020

Wir freuen uns darauf, am 24.10.2020 in der Zeit von 15.00 bis ca. 18.00 Uhr die erste Vereinsmeisterschaft unserer jungen Abteilung durch zu führen. Treffpunkt ist die Treppe unterhalb des Restaurants Opatia. Geplant ist eine Meisterschaft, welche aus 3 Disziplinen besteht: Putten und Annähern aus unterschiedlichen Distanzen zum Korb, sowie dem Spielen von ca. 10 Naturbahnen (da wir ja noch keine festen Körbe haben). Wer am besten bei den 3 Disziplinen abgeschnitten hat ist Vereinsmeister. Teilnahmeberechtigt sind alle TVS Mitglieder, auch von anderen Abteilungen. Voraussetzung ist allerdings, die Anmeldung per nachstehender Doodle Abfrage.

https://doodle.com/poll/7riwctzpxrvnvurg

Die Trophäen für die Sieger

#BEACTIVE Frankfurt – Disc Golf Schnuppern in Sindlingen

Die Disc Golf Abteilung des TV Sindlingen hat im Rahmen der europäischen Woche des Sports #BEACTIVE am 27.09.2020 ein „Schnupper Disc Golfen“ angeboten.
Mit mehr als 20 Interessierten aller Altersklassen hat die Nachfrage die Erwartungen deutlich übertroffen.
Umso besser, dass uns neben den eigenen Abteilungsmitgliedern auch noch Unterstützung der befreundeten Rüsselsheimer „Scheibensucher“ Alex, Holger und Lukas, zur Seite stand.
Eine sehr gute Betreuung der Interessierten war somit sichergestellt. Nach ausführlichem Üben der verschieden Putting Techniken, führten Lukas (Scheibensucher Rüsselsheim) und Sven die Grundwurftechniken für Drive und Approach mit Vor- und Rückhand vor. Motiviert davon machten sich nun alle Anwesenden mit den Scheiben vertraut und probierten diese fleißig aus. Die erfahrenen Spieler vermittelten individuell Tipps und Tricks zur Verbesserung der Wurftechnik. Abschließend konnte das Gelernte direkt während einiger Runden auf dem kleinen Parcours umgesetzt werden, der speziell für diesen Event aufgebaut wurde. Das Feedback war durch die Bank positiv! Den Nachfragen nach weiteren Angeboten dieser Art und regelmäßigem Training werden wir gerne nachgehen. Alle waren sich einig, dass ein fester Parcours
die Attraktivität der Sindlinger Mainwiesen deutlich aufwerten würde.

Training nach Absprache

Wie im neuen TVS-Flyer bereits angekündigt, werden wir Disc Golf Training „on demand“ anbieten. Bis auf weiteres, wenn hier auf der Homepage kommuniziert, Montags. Für den kommenden Montag 07.09.2020. gibt es Anfragen, daher wird es ein Training geben. Schwerpunkt wird das „Putten“, sowie Scheibenberatung für Disc Golf Starter sein. Es geht um 18.15.Uhr am Sindlinger Mainufer (Feierabendweg ) los. Sollten wir noch Lust und Zeit haben, werden wir noch ein paar unserer „Naturbahnen“ spielen. Wir freuen uns über alle Teilnehmer.

Anfragen zu allen Disc Golfthemen und natürlich auch für unser Training unter: discgolf@tv-sindlingen.de

Disc Golf Schnuppern an den Sindlinger Mainwiesen

Teilnehmer in Aktion

Das Wetter hatte es gestern erst zu gut mit uns gemeint, um dann unser schönes Event ziemlich abrupt zu beenden, aber von Anfang an:

Unsere kleine Abteilung hatte für den 09.08.2020 ab 16.30Uhr zum „Disc Golf schnuppern“ eingeladen. Die Kommunikation über diverse Medien und über Mundpropaganda führte dazu, dass 10 Disc Golf Interessierte bei uns am Pavillon erschienen. Mit den aufgestellten Hinweistafeln und der Beach Flag des TV Sindlingen, waren wir auch nicht zu übersehen und leicht zu finden. Womit wir nicht gerechnet hatten, war der perfekte Mix an Women, Junior, Open, Master und Grandmaster, um in den Turnierkategorien zu sprechen. Kostenloses Wasser und Muffins für alle standen für das leibliche Wohl bereit.Nach einer Begrüßung und der notwendigen Corona Dokumentation, wurde den Teilnehmern ein kurzer Überblick über das Thema Disc Golf gegeben. Wo kommt es her, wie lange gibt es Disc Golf schon, wie sind die Begrifflichkeiten und Regeln. Dann wurde es praktischer, es wurden die Basis Wurftechniken erklärt und vorgeführt. Danach waren alle begeistert nun die Scheiben fliegen zu lassen. Pro Teilnehmer wurden zwei nummerierte Scheiben zur Verfügung gestellt, welche im gesamten Event nur von dieser Person genutzt wurden, um die Corona Ansteckungsrisiken zu minimieren. Selbstverständlich stand auch Flächen- und Handdesinfektionsmittel zur Verfügung und auf die Abstandsregeln geachtet. Die Teilnehmer verteilten sich auf die vier mobilen Körbe und begannen erst mal damit sich bei ersten Würfen mit dem Spielgerät vertraut zu machen. Es wurde intensiv Putten und Annähern geübt, bevor die zusammengestellten Flights auf die vier aufgebauten Bahnen gingen. Nach zwei Runden machte uns leider ein Gewitter einen Strich durch die Rechnung und wir mussten aus Sicherheitsgründen sehr überstürzt abbrechen. Sicher wären sonst noch einige Runden auf dem kleinen Parcours gespielt worden. Unser Fazit ist, es gab positive Rückmeldungen aller Teilnehmer, Anfragen nach regelmäßigen Angeboten und alle hatten trotz 37°C eine Menge Spaß. Wir nehmen diese Erfahrungen und Rückmeldungen als wichtigen Input für unsere weiteren Planungen. Das gesamte TV Sindlingen Disc Golf Team traf sich im Anschluss noch zum gemeinsamen Grillen.

Auch der Termin für das nächste Event steht schon fest. Wir werden uns bei der Initiative „#BeActive Frankfurt 2020“ in der Zeit vom 23.-30.September beteiligen und in diesem Rahmen das nächste „Schnupperevent“ anbieten.

Tischtennis trifft Disc Golf

Als diesjährigen Teamevent hatte die Tischtennisabteilung die Idee die neue Sportart im TVS Angebot –„Disc Golf“ – kennen zu lernen. Da mit Jürgen Weidner, als aktiver Tischtennisspieler, auch der Abteilungsleiter der Sparte Disc Golf in den eigenen Reihen steht, war schnell ein Termin koordiniert.

Treffpunkt war der Ostpark in Rüsselsheim. Da die in Sindlingen geplante Anlage von der Stadt noch nicht genehmigt ist, mussten wir dorthin ausweichen.

Unterstützt von Carina Weidner wurde den Tischtennisspielern etwas über die Geschichte und Verbreitung der jungen Sportart näher gebracht. Nach eine kurzen Einweisung zu den Wurftechniken und den Thema Sicherheit wurden zwei Gruppen zusammen gestellt, die „Oldies“ und die „Goldies“. Nach 20 Minuten üben, ging es dann für die zwei Teams auf den Family Parcour. Mit viel Spaß und Engagement waren alle mit dem neuen Sportgerät bei der Sache. Es war schön zu sehen wie schnell die Teilnehmer immer besser an der Scheibe wurden. Nach 10 Bahnen wurde abgerechnet und das Team der „Goldies“ hatte knapp die Nase vorn. Der Abend wurde dann bei angeregten Gesprächen gemeinsam im „Waldbembelsche“ ausklingen lassen. Das Feedback der Tischtennisspieler machte deutlich, dass die neue Sportart prima ankam und es sicherlich nicht das letzte mal war, dass sie die Scheiben haben fliegen lassen. Evtl. schon wieder beim Schnupper Disc Golfen am 09.08. um 16.30Uhr an den Sindlinger Mainwiesen.

Gerald, Klaus, Uli, Frank, Andreas, Sebastian die Tischtennis Crew, puls Carina und Jürgen von der Disc Golf Abt.

1. TVS Disc Golf Schnuppern – Der Freizeitsport für die ganze Familie

Die meisten von Euch haben bestimmt schon mal Frisbee mit Freunden, mit der Familie im Park oder Schwimmbad gespielt, aber habt Ihr schon einmal etwas von Disc Golf gehört? Beim Disc Golf ist das Ziel, ähnlich wie beim Minigolf oder Golf, auf einem festgelegtem Parcours mit möglichst wenig Versuchen eine Frisbee in einen Fangkorb zu werfen. Das schöne an dem Sport ist die Bewegung an der frischen Luft und die Herausforderung die nächste Runde noch ein bisschen besser abzuschließen als die vorherige. Falls wir Euer Interesse an diesem schönen Sport geweckt haben, schaut gerne am 09.08.2020 ab 16.30Uhr bei unserem 1.Disc Golfschnuppern des TV Sinlingen vorbei, in den Mainwiesen am Feierabendweg. Ihr braucht nichts weiter mitbringen, stabiles Schuhwerk wäre hilfreich, Discgolf Scheiben haben wir dank der Firma Frisbeeshop.com, von welcher uns 20 Stück gesponsert wurden und sind zum leihen vorhanden. Bitte meldet Euch unter e-mail – „discgolf@tv-sindlingen.de“ an damit wir besser planen können. Wir freuen uns auf Euch!

Disc Golf-Spieler gründen eigene Abteilung – Spielort Mainufer – Der vielseitige Outdoorsport für Jung und Alt

Ob allein, mit den Kollegen nach der Arbeit oder der ganzen Familie am Wochenende – Disc Golf ist sicherlich auch ein Sport für Dich.  Um gleich loslegen zu können, braucht es lediglich eine

Discgolf -Scheibe und Spaß daran, sich in der Natur zu bewegen.

Doch was ist Disc Golf eigentlich?

Disc Golf stammt aus den USA und ist ein vom Golf und Frisbee abgeleiteter Individualsport. Die Herausforderung dabei ist, entweder über weite Distanzen oder an natürlichen Hindernissen, wie Bäumen und Büschen, vorbei zu spielen. Ähnlich wie beim Golf gilt es, die eigene Scheibe (Disc) mit möglichst wenigen Würfen in einen Auffangkorb (Ziel) zu befördern. Was zu nächst einfach klingen mag, erfordert aber durchaus Übung und weckt schnell den sportlichen Ehrgeiz.  Insbesondere verbunden mit netten Mitspielern und gutem Wetter ist Disc Golf ein entspannter Freizeitsport mit wenig Aufwand aber großem Spaßfaktor.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Gerne laden wir Dich ein, uns bei unseren Sonntagsrunden zu begleiten. Da Zeit und Ort aktuell variieren, kontaktiere Uns bei Interesse gern per E-Mail oder telefonisch. Wir freuen uns, den Spaß an Disc Golf mit Dir zu teilen!

Interessiert an unserem Sport? Lust es mal aus zu probieren Wir freuen uns über Eure Fragen und neue Kontakte!

Aktuelle Infos gibt es auch in unserer Facebook Gruppe: TV Sindlingen Discgolf

https://www.facebook.com/groups/286179345678070/

Anbei eine Info dazu was wir so vor haben:

Etwa 70 Disc Golf-Anlagen gibt es in Deutschland. Wenn es nach den Sportlern geht, soll demnächst eine in Sindlingen dazu kommen. „Wir wollen gerne eine Anlage am Mainufer etablieren“, erklären Jürgen Weidner und Michael Sittig.

Disc Golf ist Golf mit Frisbee-Scheiben. Die Spieler spazieren wie beim normalen Golf durchs Grüne und versuchen, bestimmte Ziele zu treffen. Das sind keine Löcher im „Putting Green“, sondern knapp einen Meter hohe Körbe mit Metallketten. Die Ketten sollen den Flug der Scheiben bremsen. Die Spieler beginnen an einem vorgegebenen Abwurfpunkt, versuchen sich dem 60 bis 200 Meter entfernten Korb wurfweise zu nähern und die Scheibe schließlich in den Korb zu werfen, und zwar mit so wenig Würfen wie möglich.

„Es gibt einen festen Ablauf, Spielbahnen und ein Ziel“, erklärt Jürgen Weidner. Er betreibt den Sport seit zweieinhalb Jahren. Disc Golf kommt aus den USA und findet auch hierzulande seine Liebhaber, wie ein Blick in den Videokanal „Youtube“ zeigt. „Es macht einfach Spaß, und es ist ein Sport, den Junge und Alte gemeinsam ausüben können“, sagt der Sindlinger. Vor zwei Jahren schloss er sich den „Scheibensuchern Rüsselsheim“ an. Im dortigen Ostpark steht bereits eine Disc Golf-Anlage mit 21 Bahnen. „Ich habe auch immer mal in Sindlingen am Main trainiert“, berichtet Weidner. Dabei dienten ihm Metallpfosten oder Bäume als Zielmarken. „Eigentlich ist das Mainufer ein ideales Gelände für fest installierte Bahnen“, findet er. Weidner sprach beim Turnverein Sindlingen vor, um auszuloten, ob dort Interesse am Disc Golf bestünde. Der Vorstand schlug ihm vor, eine eigene Abteilung dafür zu gründen.

Gesagt, getan. Nun soll ein Antrag bei der Stadt gestellt werden, um die Anlage am Ufer zwischen Mainberg und Klärwerk zu genehmigen und vielleicht auch Zuschüsse zur Anschaffung der Körbe zu bekommen. Sie dürften das Teuerste an dem Sport sein. „Es ist eine sehr günstige Sportart mit niedrigen Einstiegskosten“, sagt Jürgen Weidner: „Man braucht eine Scheibe und ein paar festere Schuhe.“ Wer will, nutzt mehrere Scheiben: einen „Putter“ für kurze Distanzen, eine Annäherungsscheibe und einen „Driver“ für weite Würfe.

Und wie es das mit der Sicherheit? Am Mainufer tummeln sich bei schönem Wetter Spaziergänger, Radfahrer, Gassigeher, Jogger, Hundetrainer, Silent-Zumba-Tänzer, Nordic-Walker und Reiter zum Beispiel. Und dann noch fliegende Scheiben? „Wir spielen natürlich nur, wenn die Bahn sicher und frei ist. Das ist Vorgabe und Standard“, versichert Jürgen Weidner.

Wie Disc Golf funktioniert, wollen er und seine Mitstreiter beim Familientag des Turnvereins am Samstag, 6. Juni, an der TVS-Sporthalle (Mockstädter Straße) vorstellen. Mit Hilfe mobiler Körbe soll es ein kleines Turnier geben. Ein weiteres soll im Sommer folgen, „um Disc Golf publik zu machen“, kündigt er an

hn

Comments are closed.