News

Am Samstag ist er eingeschlafen

Hans Brunnhöfer, Ehrenvorsitzender des Sindlinger Turnvereins, verstarb im Alter von 77 Jahren.

Der lebenslang für seinen Sport engagierte Handballer litt schon seit Jahren an einer Krebserkrankung. Der Kämpfer gab nie auf, fand immer wieder Kraft in der Familie und durch die Freunde im Turnverein. Er verpasste kaum ein Heimspiel der Herren, unterstützte den TVS zeitlebens in verschiedensten Funktionen wie Spieler, Schiedsrichter, Abteilungsleiter, Klassenleiter, Vereinsvorsitzender.

Vor einem Jahr erst gab er wiederstrebend die Position des zweiten Vorsitzenden auf. Die Krankheit zwang ihn dazu. Der TVS ernannte ihn dann zum Dank fürs lebenslange Engagement zum Ehrenvorsitzenden. Andere Auszeichnungen wie Ehrennadeln von Verein und Verband sowie den Ehrenbrief des Landes Hessen hat er schon früher erhalten.

Hans Brunnhöfer begann 1960 mit Feldhandball, spielte erste und zweite Mannschaft und danach bei den alten Herren. Er fing auch gleich an zu pfeifen. Zehn Jahre später wurde er Abteilungsleiter Handball und blieb es 22 Jahre lang. Außerdem übernahm er 1980 die Aufgaben eines Klassenleiters und versah sie bis 2018.

1990 vollzog sich ein Generationswechsel im Turnverein. Hans Brunnhöfer als Vorsitzender und Handball-Torwart Michael Sittig als Vize führten den Verein fortan. Später „tauschten“ sie, seit 2002 ist Michael Sittig Vorsitzender und Hans Brunnhöfer war Vize bis März 2018. Gemeinsam mit dem Vorstand planten und bauten die beiden die vereinseigene Sporthalle, die 2011 eingeweiht wurde – ein Meilenstein in der Vereinsgeschichte.

Aber natürlich führte Hans Brunnhöfer auch ein Leben außerhalb des Vereins. Der Sindlinger legte 1962 das Abitur ab, studierte Biologie und Chemie und promovierte 1968. Das Staatsexamen erwarb er ein Jahr später zusätzlich.

Überhaupt war 1969 ein bedeutsames Jahr. Hans Brunnhöfer heiratete seine Studienfreundin Doris und fing als Ausbilder bei der Hoechst AG an. Er kümmerte sich als Leiter um die Weiterbildung der Angestellten, die vom Facharbeiter bis zum Diplom-Ingenieur reichte. Wegen der nötigen externen Prüfungen pflegte er Kontakte zur Fachhochschule Gießen, an der er auch seit 1983 lehrte, sowie zu den Fachhochschulen Darmstadt und Rüsselsheim. 1988 wurde er zum Professor ernannt. Bei der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie (Dechema) begleitete er über viele Jahre die Leitung eines Fachausschusses, in dem alle Fachhochschulen mit Chemie- oder Biotechnologie-Fachbereichen in der gesamten Bundesrepublik vertreten waren. 1997 war er bei der Gründung der Provadis GmbH dabei, die seither als Dienstleister die Aus- und Weiterbildung für die Unternehmen im Industriepark Höchst betreibt.

Nach seinem 70. Geburtstag stellten die Ärzte eine Autoimmunerkrankung der Wirbelsäule bei ihm fest. Nach einer langwierigen Behandlung hatte er sie 2018 weitgehend überstanden. Er war froh, wieder in die Halle gehen und seine Mannschaften spielen sehen zu können. In diesem Jahr jedoch hat ihn der Krebs wieder gepackt. Am Ende half auch Hans Brunnhöfers positive Einstellung zum Leben nicht mehr. „Sein Tod ist ein großer Verlust für den Verein“, sagt Michael Sittig traurig über den Abschied von einem guten Freund. Hans Brunnhöfer hinterlässt Frau, Sohn, Schwiegertochter und zwei Enkel. Er wird auf dem Sindlinger Friedhof beigesetzt. hno

Fitness und Kraftworkout neu beim TVS

Wer mit der eigenen Fitness unzufrieden ist und sich mehr Power wünscht, kann das zukünftig im Turnverein Sindlingen 1875 e.V. angehen. Beim „Fitness und Kraftworkout“ wird der Körper mit gezielten Übungen geformt und die Muskulatur gestärkt. Insbesondere wird in den intensiven Hit Übungen die Koordination, Geschwindigkeit, Kraftausdauer sowie Flexibilität verbessert. Das Programm enthält Übungen mit Kettlebells, Steppern, Therabändern und TRX. Gordon Uebing, Fitnesscoach und Personaltrainer, kündigt u.a. explosive Kasten-Aufsprünge, unterschiedliche Kniebeugen, Liegestütze, Burpees und Mountain Climber an. Das neue Angebot des TV-Sindlingen findet in Kooperation mit dem Kanu-Club Kapitän Romer 1932 e.V. Sindlingen (KCR) statt und richtet sich sowohl an die Mitglieder beider Vereine als auch Nicht-Vereinsmitglieder. Schnuppern ist ausdrücklich erwünscht. Start für die neue Power-Stunde ist der 17. Oktober, Trainingszeiten sind donnerstags 20.30 – 21.30 Uhr in der Sporthalle des TVS (OG), Mockstädterstr. 12.

Neue Reha-Gruppe Orthopädie beim TVS

Der TV-Sindlingen reagiert auf die wachsende Nachfrage nach Rehabilitationssport und weitet sein Angebot aus. Eine neue (dritte) Reha-Gruppe Orthopädie startet am Mittwoch, den16. Oktober um 16.30 Uhr in der Sporthalle des TVS, Mockstädterstr. 12. Das Angebot richtet sich an Personen mit Beschwerden am Stütz- und Bewegungsapparat. Auch für Menschen mit chronischen Beschwerden ist der Rehasport ein Mittel zur Schmerzlinderung und Steigerung des Wohlbefindens. Dieses Bewegungstraining wird vom Arzt verordnet, um die medizinische Behandlung mit Hilfe körperlicher Bewegung zu fördern. Für die Teilnahme ist eine Vereinsmitgliedschaft nicht erforderlich. Übungszeiten: Mittwochs 16.30 – 17.30 Uhr, TVS-Sporthalle (EG).

Der Verein/Trainingsübersicht

oder als Flyer zum herunterladen:

TVS Angebote_20190901

Die Angebote aus dem Bereich Fitness und Gesundheit:

TVS Fitness_Angebote_20190901

Hier können Sie die aktuelle Eintrittserklärung herunterladen:

EintrittserklärungTVSindlingen20180815

Hier können Sie die aktuelle Datenschutzordnung herunterladen:

DatenschutzordnungTVSindlingen20180816

Hier können unsere Mitglieder die Datenschutzerklärung zum Ausfüllen und Unterschreiben herunterladen:

DatenschutzerklärungTVSindlingen20180815

Hier die wichtigsten Telefonnummern des TV 1875 Sindlingen e.V.:

Wichtige TVS Rufnummern 20190212

Hier können Sie unsere aktuelle Satzung (Stand 18.03.2016) hernterladen:

Satzung_TVSindlingen_20160318

Unsere vereinseigenen Sportstätten:

TVS Sporthalle

TVSSporthalleHandballTVSSporthalleFeier

Die Sporthalle hat internationale Maße (25*45m). Es ist eine Dreifeldhalle mit weiteren Funktionsräumen: Ein Mehrzweckraum mit 150m² im Erdgeschoss und einem weiteren Mehrzweckraum mit 100m² im 1.OG.  Weiterhin besitzt die Sporthalle 4 Umkleideräume mit Duschräume, 2 Lehrerumkleideräume sowie eine Küche.

TVSSporthalleFoyerTVSSporthalleaussen

Adresse: TVS Sporthalle, Mockstädterstr. 12, 65931 Frankfurt-Sindlingen

TVS Turnerheim

Das Turnerheim ist unser Vereinsheim. Der große Mehrzweckraum von 120m² kann durch Rolltore getrennt werden.

TVSTurnerheim3TVSTurnerheim5TVSTurnerheim6TVSTurnerheimDekoriert1

Adresse: TVS Turnerheim, Farbenstraße 85a, 65931 Frankfurt-Sindlingen

TVS Sportgelände

TVS Handballertag Petanque DSC_0042 DSC_0010

Adresse: TVS Sportgelände, Rückseite Turnerheim, Farbenstraße 85a, per Auto am besten erreichbar über Mockstädterstraße dann geradeaus über Feldweg.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar